Shiatsu Traversa


Shiatsu

Shiatsu ist eine in Japan entwickelte Form der Körpertherapie. Der Mensch wird als Einheit von Körper, Geist und Seele verstanden. Shiatsu orientiert sich ebenfalls an den ​modernen westlichen Erkenntnissen der Gesundheitsförderung.

Das Ziel einer Shiatsu-Behandlung ist das Harmonisieren der Energie mittels achtsamen Berührungen und Dehnungen der Energiebahnen, den sogenannten​ Meridianen. Spannungen und Blockaden können so gelöst werden. Dies wirkt positiv auf die Selbstheilungskräfte des Menschen.

Shiatsu wirkt ganzheit​lich entspannend, anregend und ausgleichend. Verbunden mit dem begleitenden Gespräch unterstützt Shiatsu Veränderungs- und Genesungsprozesse.

Bei folgenden Beschwerden ist Shiatsu häufig wirksam:

Körperliche Beschwerden                                Seelische Belastungen                                         

Kopfschmerzen und Migräne                               Stresserkrankungen

Nacken-Rücken- und Schulterschmerzen            Nervosität, Schlafstörungen

Magen-, Darm-, Verdauungsprobleme                 Chronische Müdigkeit